Datenschutz

Auf dieser Seite werden die Verarbeitungsmodalitäten der Website in Bezug auf die Verarbeitung der Personaldaten der Benützer, die sie besuchen, beschrieben. Es handelt sich um ein Informationsdokument, das auch gemäß Art. 13 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 – Gesetz zum Schutz der Personaldaten der Subjekte, die mit den über Computer zugänglichen Diensten von folgender Webadresse aus in Kontakt kommen http://www.lunas.bz.it was der Startseite unserer Website entspricht. Das Informationsdokument gilt nur für unsere Website und nicht auch für andere Websites, die eventuell von den Benutzern über Links besucht werden.

Das Informationsdokument ist auch an der Empfehlung Nr. 2/2001 inspiriert, die die Europäischen Behörden für den Schutz der personalbezogenen Daten, in der vom Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EG errichteten Gruppe vereint, am 17. Mai 2001 übernommen haben, um einige Mindestanforderungen für die Sammlung der Personaldaten on-line und im Besonderen die Modalitäten, die Zeiten und Art der Informationen festzulegen, die die Inhaber der Verarbeitung den Benützern bieten müssen, wenn sie sich mit den Webseiten verbinden, unabhängig von den Zwecken ihrer Verbindung.

  • Der Inhaber der Verarbeitung
    Infolge des Aufrufens dieser Website können Daten in Bezug auf identifizierte oder identifizierbare Personen verarbeitet werden. Der „Inhaber“ ihrer Verarbeitung ist die Firma LUNAS Restaurant | Bar | Lounge Kampill KG-SAS, deren Firmensitz sich in Piavestraße 15 – 39100 Bozen (BZ) – ITALY befindet.
  • Ort der Datenverarbeitung
    Die mit den Web-Diensten dieser Website zusammenhängenden Datenverarbeitungen finden am zuvor genannten Firmensitz statt und werden nur von mit der Verarbeitung beauftragtem Technikerpersonal oder eventuell mit gelegentlichen Wartungseingriffen Beauftragten erledigt.
    Keine der vom Web-Dienst stammenden Daten wird mitgeteilt oder verbreitet.
    Die von den Benutzern gelieferten Personaldaten, die Anfragen um die Sendung von Infomaterial (Bulletins, CD-Rom, Newsletters, Jahresberichte, Antworten auf Anfragen, Akten und Vorschriften, usw.) stellen, werden nur zum Zweck verwendet, den Dienst oder die erforderte Leistung auszuführen und werden Dritten nur dann mitgeteilt, falls dies zu diesem Zweck geschieht.
  • Art der behandelten Daten

    Surfing data

    Die Informatiksysteme und die für das Funktionieren dieser Website zuständigen Software-Prozeduren nehmen im Zuge ihres normalen Betriebs einige Personaldaten auf, deren Übertragung die Verwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle mit sich führt.
    Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um mit identifizierten Betroffenen verbunden zu werden, sondern die aufgrund ihrer Natur ermöglichen könnten, die Benutzer über Ausarbeitungen und die Verbindung mit von Dritten besessenen Daten zu identifizieren.
    Unter diese Kategorie fallen die IP-Adressen oder die Domänennamen der von den Benutzern, die sich mit der Website verbinden, benützten Computer, die Adressen mit URI-Bezeichnung (Uniform Resource Identifier) der verlangten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die bei der Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (positiver Ausgang, Fehler, usw.) zeigt, und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und auf das Informatikambiente des Benutzers.
    Diese Daten werden nur zum Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Verwendung der Website zu erhalten und ihren korrekten Betrieb zu kontrollieren; die Daten könnten für die Feststellung einer Verantwortung im Fall von hypothetischen Computerdelikten verwendet werden und werden für diesen Fall für die gesetzlich vorgesehene Zeitdauer aufbewahrt.

    Freiwillig vom Benützer gelieferte Angaben

    Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Sendung von anhand von Formularen gesammelten Angaben oder Emails an die in diese Website angegebenen Adressen bewirkt die darauf folgende Erfassung der Adresse des Senders, die nötig ist, um auf Anfragen zu antworten, sowie die Erfassung eventueller anderer in das Schreiben eingefügter Personalangaben.
    Spezifische zusammenfassende Informationstexte werden im Folgenden auf den Seiten der Websites, die für besondere Dienste auf Anfrage eingerichtet sind, angeführt oder angezeigt werden.

    Cookies

    Keine der Personalangaben der Benutzer wird diesbezüglich von der Website erfasst.
    Für die Übertragung von persönlichen Informationen werden keine Cookies verwendet, noch werden dauerhafte Cookies irgendeiner Art, das heißt, Systeme zur Verfolgung der Benutzer verwendet.
    Die Verwendung von Sessioncookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden, sondern beim Schließen des Browsers verschwinden) ist strikt auf die Übertragung der Session-Identifizierungskennzeichen (die aus zufälligen, vom Server erzeugten Nummern bestehen) beschränkt, die nötig sind, um eine sichere und effiziente Befragung der Website zuzulassen.
    Die Sessioncookies, die in dieser Website verwendet werden, vermeiden, dass auf andere Informatiktechniken zurückgegriffen werden muss, die die Vertraulichkeit der Benützer beim Surfen beeinträchtigen könnten und erlauben den Erwerb von persönlichen Identifikationsangaben des Benutzers nicht.

  • Freiwilligkeit der Gewährung der Daten
    Mit Ausnahme dessen, was für die Surfdaten angeführt wurde, steht es dem Benutzer frei, die in den Anfrageformularen angegebenen oder in den Kontakten angegebenen Personaldaten zu liefern, um das Senden von Infomaterial oder anderer Mitteilungen anzufordern.
    Falls sie nicht geliefert werden sollten, könnte dies die Unmöglichkeit zu Folge haben, das Erwünschte zu erhalten.
  • Verarbeitungsmodalität
    Die Personaldaten werden mit automatisierten Mitteln nur so lange verarbeitet, wie nötig ist, um die Zwecke ihrer Aufnahme zu erfüllen.
    Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten, um den Datenverlust, widerrechtliche oder nicht korrekte Verwendungen und ungenehmigte Zugriffe zu verhindern.
  • Rechte der Betroffenen
    Die Subjekte, auf die sich die Personaldaten beziehen, haben jederzeit das Recht, eine Bestätigung des Bestehens oder Nichtbestehens dieser Angaben zu erhalten und deren Inhalt und Ursprung zu erfahren, deren Richtigkeit zu überprüfen oder die Ergänzung oder Aktualisierung bzw. die Richtigstellung zu verlangen (Art. 7 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003).
    Entsprechend eben dieser Artikel haben sie das Recht, die Löschung, die Umwandlung auf anonyme Art oder das Sperren der gesetzwidrig behandelten Daten zu verlangen sowie in jedem Fall ihre Verarbeitung aus legitimen Gründen zu verweigern.
    Die Anfragen müssen an unseren Verantwortlichen für die Datenverarbeitung an der Adresse unseres Firmensitzes gerichtet werden.